Browsed by
Autor: V.Winkler

Erste Mannschaft siegt 5–0

Erste Mannschaft siegt 5–0

Nach dem 6–1 Der­bysieg gegen den SV Sulze­moos entsch­ied sich SVO-Coach Tobi Strixn­er seine Startelf unverän­dert zu lassen. Die Abwehrrei­he Win­kler-Ober­mair-Willibald-Gröger blieb eben­so wie das unverän­dert wie die Offen­sive um Markus Prukop, Julian Bösinger, Sascha Richter und Tobi Huber.

Bitterer Sonntag für den SVO

Bitterer Sonntag für den SVO

Zum ersten Mal in der aktuellen Spielzeit mussten sich am Son­ntag bei­de SVO-Teams geschla­gen geben. Die Erste ver­lor mit 0–1(0–1) gegen den SV Günd­ing II. Die Gündinger waren von Anfang an pass­ge­nau und ließen den Ball gut durch ihre Rei­hen laufen. Gle­ichzeit­ig waren die Gäste zu häu­fig den entschei­den­den Schritt schneller. Doch das frühe Press­ing machte es dem SVO möglich, die entste­hen­den Räume zu nutzen und sich Chan­cen zu erar­beit­en. Je ein­mal Julian Bösinger und Markus Prukop scheit­erten aus aus­sicht­sre­ich­er…

Weit­er­lesen Weit­er­lesen

SVO siegt zweimal auswärts

SVO siegt zweimal auswärts

Nach dem Remis im Der­by, ging es am Son­ntag für unsere Erste gegen den FV Rot-Weiß Birkenhof/Eschenried. In der ver­gan­genen Sai­son hat­te man hier seine Auf­stiegshoff­nun­gen begraben müssen, als man nach zuvor sechs Siegen in Folge, eine 3–0 Schlappe hin­nehmen musste. In sein­er Kabi­ne­nansprache kam Spiel­er­train­er Tobias Strixn­er eben auf dieses Spiel zu sprechen und forderte von sein­er Mannschaft, dieses Spiel vergessen zu machen und mit voller Konzen­tra­tion und vollem Ein­satz in die Par­tie zu gehen. Im Ver­gle­ich zur Vor­woche…

Weit­er­lesen Weit­er­lesen

Sonntag der Spitzenspiele

Sonntag der Spitzenspiele

Unsere Erste traf am Son­ntag im A8-Gipfel auf den SV Sulze­moos e.V. II. Zum Beginn des Der­bys waren die Gäste aus Sulze­moos die agilere Mannschaft und macht­en von Anfang an Druck auf die ballführen­den Odelzhauser. Nach nur drei Minuten dann die Führung der SVS-Reserve, als ein langer Ball zu kurz zu SVO-Keep­­er Veit Win­kler zurück­geköpft wurde. Ein Sulze­moos­er ging dazwis­chen und lupfte den Ball zum 0–1 ins Tor. Im Laufe der ersten Hälfte war die Mannschaft um Abw­erhrchef Mag­nus Win­kler…

Weit­er­lesen Weit­er­lesen

Erste siegt, Zweite besiegt

Erste siegt, Zweite besiegt

Im vierten Saison­spiel traf unsere Erste Mannschaft auswärts auf den SV Unter­men­z­ing II. Da man bere­its vor der Par­tie wusste, dass das Spiel auf Kun­strasen stat­tfind­en würde, war klar dass ein konzen­tri­ertes Passspiel entschei­dend ist. Die Par­tie begann gut aus Odelzhauser Sicht. Der SVO ließ den Ball gut laufen und kon­nte sich einige Chan­cen, darunter ein Pfos­ten­schuss durch Julian Bösinger und ein Kopf­ball neben das Tor durch Markus Prukop, erar­beit­en. Doch nach und nach kamen auch die Unter­men­zinger ins Spiel…

Weit­er­lesen Weit­er­lesen

Traditionelles Dörferlturnier der SVO-Stockschützen

Traditionelles Dörferlturnier der SVO-Stockschützen

Am ver­gan­genen Sam­stag trug die Stockschützen­abteilung des SV Odelzhausen, mit­tler­weile schon zum 20. Mal, das tra­di­tionelle Dör­ferl­turnier aus. Seit langer Zeit war das Turnier mal wieder voll beset­zt, und man kon­nte am Vor- wie am Nach­mit­tag bei besten Wet­terbe­din­gun­gen mit je 7 Mannschaften starten. Was uns als Ver­anstal­ter sehr gefall­en hat, das sich sehr viele junge Teams anmelde­ten. War in den ver­gan­genen Jahren der Alters­durch­schnitt weit über 60 Jahre, so hat er sich in diesem Jahr auf weit unter 50…

Weit­er­lesen Weit­er­lesen

Zwei Siege für SVO

Zwei Siege für SVO

Die Erste Mannschaft des SV Odelzhausen kon­nte im drit­ten Saison­spiel den drit­ten Sieg ein­fahren. Das Heim­spiel gegen den Auf­steiger vom TSV Lud­wigs­feld begann aus­geglichen und die defen­siv gut ste­hen­den Lud­wigs­felder macht­en es dem SVO rund um Kapitän Fred Asi­mont schw­er sich Chan­cen zu erar­beit­en. Zudem macht­en die Odelzhauser noch zu viele Fehler im Auf­baus­piel um näher an das Tor der Gäste zu gelan­gen. Dis­tanzschüsse von Mag­nus Win­kler, Fred Asi­mont und Tobias Huber blieben unge­fährlich. Kurz vor der Hal­bzeit set­zte sich…

Weit­er­lesen Weit­er­lesen

Erste gewinnt mit 2–0

Erste gewinnt mit 2–0

Im zweit­en Sai­­son- und ersten Auswärtsspiel kon­nte die Erste Mannschaft des SVO erneut drei Punk­te ein­fahren. Die Tre­f­fer beim 0–2 (0–0) Sieg gegen den TSV Markt Inder­s­dorf II erziel­ten Markus Prukop und Urlaub­srück­kehrer Thomas Win­kler nach der Hal­bzeit­pause. Nach einem eigentlich guten Start in die Par­tie, begann man allmäh­lich unnötige Fehler zu machen und zu viele Zus­piele lan­de­ten bei den Inder­s­dor­fern, die in der ersten Hal­bzeit mehrere Freistöße aus guten Posi­tio­nen vom Schied­srichter zuge­sprochen beka­men, die aber let­ztlich unge­fährlich blieben.…

Weit­er­lesen Weit­er­lesen

Erste Mannschaft zu Gast in Indersdorf

Erste Mannschaft zu Gast in Indersdorf

Am Son­ntag (01.09.) geht es für unsere Erste Mannschaft nach Inder­s­dorf wo man auf die Zweite Mannschaft des TSV trifft. Nach dem Sieg am let­zten Son­ntag zuhause gegen den SC Vierkirchen will SVO-Übungsleit­er Tobias Strixn­er mit seinem Team einen weit­eren Dreier ein­fahren. Gegen die spielerisch starke Reserve des TSV Markt Inder­s­dorf wird dies jedoch keine ein­fache Auf­gabe. Beim let­zten Gast­spiel in Inder­s­dorf vor etwa einem Jahr holte der SVO zwar einen Punkt, man hätte sich aber über eine Nieder­lage nicht…

Weit­er­lesen Weit­er­lesen

Erfolgreicher Saisonstart

Erfolgreicher Saisonstart

Sowohl unser­er Ersten als auch unser­er Zweit­en ist der Saison­start geglückt. Trotz mehrerer Aus­fälle kon­nte die SVO-Reserve die drei Punk­te gegen die SpVgg Röhrmoos in Odelzhausen behal­ten. Schlüs­sel hier­für waren das diszi­plin­ierte Ver­hal­ten der Bock-Elf im Auf­baus­piel und die Kaltschnäuzigkeit der Offen­sivrei­he. Die erste Hal­bzeit war sehr aus­geglichen und vom Abwarten bei­der Teams geprägt. Im zweit­en Durch­gang war der SVO aggres­siv­er und nach 55 Minuten war es Max Brand­mair der sich aus 35 Metern ein Herz nahm und den Ball…

Weit­er­lesen Weit­er­lesen