Erfolgreicher Saisonstart

Erfolgreicher Saisonstart

Sowohl unser­er Ersten als auch unser­er Zweit­en ist der Saison­start geglückt. Trotz mehrerer Aus­fälle kon­nte die SVO-Reserve die drei Punk­te gegen die SpVgg Röhrmoos in Odelzhausen behal­ten. Schlüs­sel hier­für waren das diszi­plin­ierte Ver­hal­ten der Bock-Elf im Auf­baus­piel und die Kaltschnäuzigkeit der Offen­sivrei­he. Die erste Hal­bzeit war sehr aus­geglichen und vom Abwarten bei­der Teams geprägt. Im zweit­en Durch­gang war der SVO aggres­siv­er und nach 55 Minuten war es Max Brand­mair der sich aus 35 Metern ein Herz nahm und den Ball rechts oben im Tor der Röhrmoos­er ein­schla­gen ließ. Nur 3 Minuten später kon­nte Kil­ian Wei­gl in Szene gebracht wer­den und versenk­te eiskalt zum 2–0. Trotz des zunehmenden Drucks durch die Gäste kon­nte die SVO-Abwehr beste­hend aus Schüller, Falk und Kas­par die Null hal­ten. In der Schlussphase ließ dann Rück­kehrer Hannes Oster­mair dem Keep­er bei zwei 1 gegen 1 Sit­u­a­tio­nen keine Chance, und vol­len­dete zum 3–0 und 4–0 End­stand.

Eben­so ohne Gegen­tor blieb unsere Erste gegen den SC Vierkirchen. Nach über­standen­er Schreck­sekunde als SVO-Tor­wart einen frühen Foulelfme­ter pari­eren musste, entwick­elte sich eine chan­cen­re­iche erste Hal­bzeit, in der die Gäste allerd­ings die bessere Mannschaft waren. Doch der SVO erzielte durch Paul Platonovs abge­fälscht­en Schuss die Führung nach 24 Minuten. In der Hal­bzeit­pause ermah­nte Spiel­er­train­er Tobias Strixn­er seine Mannschaft und appe­lierte an das Offen­sivspiel sein­er Truppe. Nach­dem der SVO jedoch die ersten 15 Minuten der zweit­en Hälfte kaum ins Spiel fand, nahm die Offen­siv­abteilung fahrt auf und 15 Minuten vor Schluss kon­nte Julian Bösinger Paul Platonov in Szene set­zen der mit Tre­f­fer Num­mer zwei seinen Dop­pel­pack schnürte. In der Folge blieb der SVO am Drück­er und Tobi Hubers Ecke fand Joshua Odi­on dessen Kopf­ball unter die Lat­te den End­stand markierte.

Ein erfol­gre­ich­er Start in die Spielzeit 2019/20 für den SVO also. Näch­ste Woche gehts für unsere Erste zur Zweit­en des TSV Markt Inder­s­dorf, den Tabel­len­nach­barn der Vor­sai­son. Unsere Zweite hat spiel­frei.
Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für die Unter­stützung heute!

Die Kommentare sind geschloßen.