Turnabteilung startet stark besetzt in Wettkampfsaison

Turnabteilung startet stark besetzt in Wettkampfsaison

Erfol­gre­iche Auf­bauar­beit: Kurz vor dem Start in das Wet­tkampf­jahr 2019 hat die Turn­abteilung des SV Odelzhausen die 100-er Marke bei seinen Turnkindern gek­nackt. Ins­ge­samt 104 Nach­wuchss­portler nutzen aktuell das viel­seit­ige Train­ingsange­bot des Vere­ins im Boden- und Grup­pen­tur­nen. Unter Leitung von Abteilungsleit­er Ser­gio Ribeiro waren die Aktiv­itäten in diesem für den SVO immer noch recht neuem Seg­ment erst vor rund fünf Jahren aufgenom­men wor­den. „Mit­tler­weile müssen wir uns vor namhaften Tra­di­tionsvere­inen wie Lan­dau oder Pas­ing nicht mehr ver­steck­en“, freut sich der Odelzhausen­er Turnchef. Im Vor­jahr standen seine Wet­tkampfteams – die bay­ern­weit im KGW (Kinder-Grup­pen­wet­tkampf) und bald auch im TGW (Turn­er­ju­gend-Grup­pen­wet­tkampf) – antreten, jedes Mal auf dem Siegerpodest. Das Geheim­nis der ein­drucksvollen SVO-Bilanz? „Wir freuen uns über Erfolge, set­zen aber auf den Spaß beim Trainieren“, ver­rät Ribeiro. „Wer unsere Train­ings ver­fol­gt, sieht sofort, dass hier kein­er­lei Druck aufge­baut wird. Wir wer­den zwar zunehmend pro­fes­sioneller in unser­er Struk­tur und unseren Abläufen, aber das geht Hand in Hand ein­her mit der per­sön­lichen Weit­er­en­twick­lung unser­er Turnkinder.“ Mit rund 60 jun­gen Nach­wuch­sturn­ern fand nun ein mehrtägiges Train­ingslager zur Vor­bere­itung auf die neue Wet­tkampf­sai­son statt. Drei Mannschaften wer­den ab Mai in hochkarätig beset­zten Wet­tkämpfen wie dem München Pokal, den Ober­bay­erischen Meis­ter­schaften und dem Junioren-Pokal im Okto­ber in Schwab­hausen ins Ren­nen geschickt. Laut Abteilungsleit­er Ser­gio Ribeiro „ohne Erwartung­shal­tung, aber mit einem fan­tastis­chen Gefühl“.

Die Kommentare sind geschloßen.