F1 spielt Remis

F1 spielt Remis

Der Weg unsere F1 führte am sech­sten Spielt­ag zum SV Amper­moching.
Nach ein­er kurzen Abtast­phase ging der SV Amper­moching bere­its in der 3 Spielminute in Führung.
Unsere Jungs ließen sich jedoch nicht beein­druck­en und glichen nur eine Minute später nach ein­er sehr ansehn­lich­er Kom­bi­na­tion und nach einen noch spek­takulären Fall­rückzieher durch Drilon Krez­iu zum 1:1 aus.
Unsere Geg­n­er wirk­ten wie gelähmt und so kon­nte der SVO sog­ar in der 10 Spielminute eben­falls durch Drilon Kryez­iu in Führung gehen.
Der SV Amper­moching fing sich und hat­te einige Chan­cen zum Aus­gle­ichen jedoch agierten unsere Stürmer, ange­führt von Yll Gashi, abge­zock­te vor dem geg­ner­ischen und so kon­nte Valenti­no Thomas kurz vor der Pause auf 1 zu 3 erhöhen.
Nach der Pause waren die SVO Spiel­er lei­der zu sieges­sich­er und das nutze der SV Amper­moching sou­verän mit einem Dop­pelschlag in der 23 und 26 Spielminute zum 3 zu 3 aus.
So beginn die Par­tie wieder für die let­zten zehn Minuten an Fahrt aufzunehmen und bot­valles, was ein ner­ven aufreiben­des Spiel braucht, Chan­cen im Minu­ten­takt, Pfos­ten und Lat­ten­tr­e­f­fer, Glanz­pa­raden von unserem Tor Titan Lucas Hoff­mann und dann der erlösende Führungstr­e­f­fer in der 35 Spm dich Levi Wegert.
Doch lei­der hielt die Freude nur kurz an und der SV Amper­moching glich wieder rum in der 38 Spm zum 4:4 aus.
Dies war auch zugle­ich der End­stand in einem fairen Spiel auf Augen­höhe.
Am kom­menden Woch­enende ist Der­by Time und der VfL Egen­burg zu Gast.

Die Kommentare sind geschloßen.