Erster eigener DFFL Spieltag

Erster eigener DFFL Spieltag

Trotz des schlecht­en Wet­ters kon­nte der Spielt­ag pünk­tlich um 10 Uhr begin­nen. In einem engen Spiel gewan­nen die Munich Spatzen 31:25 gegen die TV Augs­burg Rooks Flag.

Danach durften unseres Drag­ons zum ersten mal auf eigen­em Platz ran. Dazu fan­den sich einige Zuschauer am Feld ein. Und das zahlten das Team um WR Julian Bösinger sofort zurück. Nach ein­er Inter­cep­tion von oben genan­ntem Bösinger, ver­wan­del­ten die Drag­ons dieses Turnover in einen von Mar­cel auf Julian gewor­fe­nen Touch­down und der 6:0 Führung. Im Anschluss drehte das starke Team der Augs­burg Lions auf und gewann noch 47:6.

Auch im zweit­en Spiel startet man gut und kam wieder in Form eines starken Laufs von Kell­ner und dem anschließen­den Touch­down­pass von Bösinger auf Bösinger zu 6 Punk­ten. Allerd­ings hat­te man keine Mit­tel gegen die starke Offense der Rooks und musste sich schlussendlich mit 6:75 geschla­gen geben.

Direkt darauf traf am zum aller ersten Mal auf die Munich Spatzen. Und auch hier kon­nten die Drag­ons nach wieder­holt starkem Lauf von Tobi Kell­ner und Pass von erneut Mar­cel auf Julian Bösinger zu 6 Punk­ten kom­men. Das Spiel entsch­ieden die Spatzen am Ende mit 69:6 deut­lich für sich.

Trotz­dem kann das Team der Red Drag­ons abso­lut zufrieden sein, hat man sich doch im Ver­gle­ich zum Spielt­ag in Stuttgart deut­lich gesteigert. Das Team wird ver­suchen weit­er zu wach­sen und aus dieser ersten Sai­son die richti­gen Schlüsse zu ziehen und Erfahrung zu sam­meln.

Die Kommentare sind geschloßen.